Gemeinsame Sache machen – Hochschulkooperation wächst

Seit Gründung des Hochschulzentrums im Jahr 2010 ist die Anzahl der kooperativen Veranstaltungen kontinuierlich gestiegen.
Von insgesamt 172 Veranstaltungen im vergangenen Semester fanden 16 im Verbund der Hochschulen Augsburg, Kempten und Neu-Ulm statt.
Hierzu zählten u.a. Seminare für Studierende zur Vermittlung überfachlicher Fähig- und Fertigkeiten, Netzwerktreffen der Deutschlandstipendiaten und ihrer Förderunternehmen, Strategietreffen der Hochschulgremien, Fortbildungsveranstaltungen für Hochschulmitarbeiter, ein Angebot für ehemalige Studierende der drei Hochschulen sowie diverse Planungstreffen für neue Veranstaltungs- und Bildungsprojekte.