Zusammenkunft der bayerischen Hochschulpräsidenten zur Sommerklausur

Zusammengeschlossen im Verbund „Hochschule Bayern e.V.“ trafen sich am 7. und 8. Juli 2011 die Präsidentin und die Präsidenten der bayerischen Hochschulen für angewandte Wissenschaften zur jährlichen Sommerklausur. Ministerialdirigent Dr. Wolfgang Zeitler, Ministerialrätin Barbara Lüddeke, Regierungsdirektor Dr. Christoph Parchmann und ltd. Ministerialrat Johann Zwirglmaier nahmen als Vertreter des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst an der Klausur teil.

Die bayerischen Hochschulpräsidenten waren beeindruckt von der positiven Entwicklung des Hochschulzentrums Vöhlinschloss, das seit Oktober 2010 den Hochschulen Augsburg, Kempten und Neu-Ulm als Fortbildungs-, Management- und Tagungszentrum zur Verfügung steht.
Themen der diesjährigen Klausur waren die Regionalförderung, die Internationalisierung der bayerischen Hochschulen für angewandte Wissenschaften sowie die Qualität des Studiums.Unter dem Motto „Der Kopf ist rund, damit das Denken seine Richtung ändern kann“ tagten die Präsidenten am zweiten Klausurtag zur strategischen Ausrichtung von Hochschule Bayern e.V..

Hochschule Bayern e.V. ist der Verbund der 17 staatlichen und drei kirchlichen bayerischen Hochschulen für angewandte Wissenschaften und kommuniziert deren Ziele und Interessen gegenüber Wirtschaft und Politik. Prof. Dr. Gunter Schweiger, Präsident der Hochschule Ingolstadt, ist Vorsitzender von Hochschule Bayern. Hochschule Bayern e.V. hat ein Service-Portal für künftige Studierende und Interessierte eingerichtet, das über die bayerischen Hochschulstandorte und die dort angebotenen Studiengänge informiert: www.praxisnah-studieren.de.


Sommerklausur Hochschule Bayern e.V.